Seite vorlesen

Freunde fürs Leben

Freunde fürs Leben
Die Tiere der Savanne am Wasserloch | © CHORA Theater
Eine dringliche Suche nach Wasser wird zur Hymne auf die Freundschaft. Figurentheater ab 4 Jahren.

Freunde sind sie nicht: Löwe und Gepard streiten immer wieder am Wasserloch in der Savanne. Nur wenn die Giraffe Mira auch da ist, ist es unter den Tieren friedlich. Dann können die Gazelle und das Zebra auch trinken. Darüber wundert sich vor allen das Flusspferd Nico im Wasserloch.

Eines Tages wird es dem sonst so gelassenen Flusspferd Nico einfach zu viel und er mischt sich in den Streit ein. Dabei läuft leider das ganze Wasserloch leer und niemand kann mehr trinken.

Die Tiere müssen sich auf die Suche nach neuem Wasser machen, erst versucht es jeder für sich. Nur die Gazelle und das Zebra sind von Anfang Freunde und unzertrennlich. Nach und nach handeln alle Tiere immer mehr gemeinsam. Dabei versagt der Löwe kläglich, weil er mit der Dürre am schlechtesten zurecht kommt, während die Gazelle mit dem Morgentau als Flüssigkeitsration zufrieden ist und auch in der Not ein Herz für ihre Mit-Tiere hat.

Aus der Schicksalsgemeinschaft wird eine Kooperationsgemeinschaft, die endlich die friedlichen Impulse in ihren Herzen auch lebt. Die Tiere wachsen nach und nach zu einer Gruppe zusammen. Sie bekommen immer mehr Respekt für die Talente des anderen und schliessen erstaunliche Freundschaften. Am Ende hat sich ihre Welt verändert und sie erfreuen sich zusammen an ihrem gemeinsamen Wasser.

Das Stück schafft klare, kraftvolle Bilder für die elementarste Frage dieser Welt: Wie geht Frieden? Wie können wir Freunde sein? Es erkundet spielerisch, wie friedliches Zusammenleben funktionieren kann.

Dauer: 40 Minuten

Termine

Sonntag, 16.02.2025

Türöffnung: 10:30

Veranstaltungsort

Musikschule Arbon
Hamelstrasse 15
9320 Arbon

Vorverkauf / Reservation

Reservierungen: Tel. 071 525 16 61 oder
info@chora-theater.ch

Preise / Kosten

Eintritt: 12 CHF pro Person

Kommt vor in diesen Sparten

  • Bühne

Kommt vor in diesen Interessen

  • Schauspiel
  • Kleinkunst

Hauptzielgruppe

  • Familien

Altersbereich

Ab 4 Jahren

Werbung

Hinter den Kulissen von thurgaukultur.ch

Redaktionsleiter Michael Lünstroth spricht im Startist-Podcast von Stephan Militz über seine Arbeit bei thurgaukultur.ch und die Lage der Kultur im Thurgau. Jetzt reinhören!

#Kultursplitter - Agenda-Tipps aus dem Kulturpool

Auswärts unterwegs im April/Mai - kuratierte Agenda-Tipps aus Basel, Bern, Liechtenstein, St.Gallen, Winterthur, Luzern, Zug und dem Aargau.

Kultur für Klein & Gross #20

Unser Newsletter mit den kulturellen Angeboten für Kinder und Familien im Thurgau und den angrenzenden Regionen bis Ende August 2024.

Vernissagen in der Ostschweiz

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Club & Party

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Workshops & Kurse

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

Führungen

Mit einem Klick alles auf einen Blick!

igKultur Ost aktuell

Aktuelle Infos aus dem Ostschweizer Kulturuniversum: Stärkung der igKultur Ost – Sektion Thurgau, Kultur und Tourismus, Kulturstammtisch, ...

Kongress Kulturjournalismus

Das Ostschweizer Kulturmagazin Saiten stellt am 21. September die Zukunft des Kulturjournalismus ins Zentrum.

BAND X OST - Jetzt anmelden!

Der grösste und wichtigste Nachwuchsmusiker:innen-Contest der Ostschweiz und des Fürstentums Liechtenstein geht in die neunzehnte Runde. Anmeldung bis 31. August 2024.

Ähnliche Veranstaltungen

Bühne

Ein Sommernachtstraum

Konstanz, Münsterplatz Konstanz

Bühne

See-Burgtheater: Prometheus - Revolution im Götterreich

Kreuzlingen, Seeburgpark Kreuzlingen

Bühne

Man kann die Wahrheit nicht erzählen

Schaffhausen, Theater Bachturnhalle